Swiss Triathlon Nationalteam – Trainingslager auf Lanzarote

Seit dem 15. Januar weilt ein Teil des Swiss Triathlon Team Elite auf Lanzarote, um weiter an einer guten Vorbereitung auf die Saison 2017 zu arbeiten.
Anreise und Quartierbezug verliefen reibungslos, so dass die erste Schwimmtrainingseinheit noch am Anreisetag in der 16 x 50 m Schwimmanlage im Club La Santa absolviert werden konnte.
Optimale Wetterbedingungen mit Sonnenschein und der für die kanarischen Inseln schwache bis mässige Wind machen es möglich, dass sowohl die Rad- wie auch die Laufeinheiten in hoher Qualität absolviert werden können.
Neben den Schweizer Athleten nutzen auch einige Weltklasseathleten, allen voran der mehrmalige Weltmeister Javier Gomez Noya mit seiner Trainingsgruppe, die optimalen Trainingsbedingungen vor Ort.
Unterstützung fand das Team um Steffen Grosse in der physiotherapeutischen Betreuung durch die Medbase Mitarbeiterin, Elizabeth Davidson, die im Rahmen der neuen Partnerschaft in der sportmedizinischen und physiotherapeutischen Betreuung der Nationalkaderathleten bis zu den nächsten Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio den Lehrgang unterstütz.

von Steffen Grosse Swiss Triathlon

  • bild 1
  • bild 2
  • bild 3
  • bild 4

No Replies to "Swiss Triathlon Nationalteam – Trainingslager auf Lanzarote"


    Got something to say?

    Some html is OK