Erster Sieg im Worldcup für Max

Im Worldcup-Eliterennen der Männer in Tongyeong (Korea) standen 68 Athleten in der Hafenbucht auf der Startlinie. Zu absolvieren war ein Wettkampf über die Sprintdistanz mit herausfordernden Steigungen auf der Rad- und Laufstrecke. Nach dem Schwimmen schaffte es Max mit einem Effort auf den ersten Radkilometern den Anschluss an die erste Velogruppe herzustellen und sich mit dieser grossen Gruppe starker Eliteathleten auf die Laufstrecke zu begeben. Alle Rennfavoriten waren gut positioniert. Aber Max konnte schon innerhalb des ersten Kilometers an die Spitze vorlaufen. Gegen Ende der zweiten Laufrunde konnten sich Max und der Franzose Felix Duchampt ein klein bisschen absetzen und mit einem grandiosen Schlusssprint errang Max seinen ersten Sieg bei einem Weltcuprennen.

Keine Antworten an "Erster Sieg im Worldcup für Max"


    Hast du etwas zu sagen?

    Ein bisschen html ist OK