Max glänzt in Hamburg mit WM-Rang 10

An der Triathlon WM in Hamburg klassiert sich Max auf dem sehr guten 10. Rang.

In Hamburg gelang Max sein bislang bestes Resultat im Rahmen der Triathlon WM-Serie. Beim einzigen verbliebenen Rennen von 7 Wettkämpfen, dass somit als Weltmeisterschaft gewertet wurde, endete der Steigerungslauf des U23 Europameisters von 2018 auf Rang 10.

Nach dem Schwimmen schaffte es Max nur in die vierte Rad-Gruppe. Unter sehr aktivem Mitwirken von Max kam es auf dem auf dem Rad zum Zusammenschluss der Verfolgergruppen zwei, drei und vier. Nach dem Zusammenschluss fanden die 8 führenden Athleten im Hamburger Volkspark, wo der Wettkampf unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen wurde, diese grosse Gruppe hinter sich.

Max nahm das Laufen als 36., mit 29 Sekunden Rückstand auf den Führenden, in Angriff und lief mit der sechsbesten Zeit beim Laufen in die Top 10.

No Replies to "Max glänzt in Hamburg mit WM-Rang 10"


    Got something to say?

    Some html is OK