Sieg am Challenge Mogan Gran Canaria

„Mein Rennen lief über die olympische Distanz mit etwas verlängerten Strecken 1.9 Km Schwimmen, 43.3 Km Rad und 11.9 Km Laufen. Gestartet wurde gestaffelt und beim Rad war Windschattenfahren untersagt.
Das Rennen verlief sehr gut und ich konnte mich mit der besten Schwimmzeit des Tages an die Spitze des Rennens setzen. Die zwei anspruchsvollen Runden auf dem Rad führten der Küste entlang und es ging immer hoch und runter. Dabei konnte ich meinen Vorsprung auf meine Verfolger ausbauen. Beim Laufen lief es mir auch gut – am Schluss merkte ich dann doch die Müdigkeit.
Für mich war der Wettkampf ein perfekter Start ins Trainingslager. Die nächsten drei Wochen werde ich hier in Maspalomas mit meiner Trainingsgruppe trainieren und mich auf die Qualifikationsrennen für die Olympischen Spiele vorbereiten.
Am 21. Mai starte ich mit dem Schweizer Team am letzten Olympia Qualifikation Team Rennen in Lissabon. Am gleichen Ort und nur 24 Stunden später bestreite ich dann meine ersten Qualifikationswettkampf, den Weltcup Triathlon über die Standard-Distanz.“

No Replies to "Sieg am Challenge Mogan Gran Canaria"


    Got something to say?

    Some html is OK