Worldcup Bergen NOR – Max holt den 12. Platz

Am ersten Worldcup Triathlon in Bergen, Norwegen starteten 65 Triathleten. Die 750 m Schwimmen absolvierten diese Athleten in 15.9 Grad kalten Wasser des Haven-Fjord von Bergen. Für Max war es der erst Wettkampf mit dem neuen Schwimmanzug von MAKO. Die 4 Fahrradrunden zu 5 km führten durch die Innenstadt und waren durch die vielen Pflasterstein-Passagen und engen Kurven sehr anspruchsvoll. Der abschliessende Lauf mit zwei Runden zu 2.5 km führte ebenfalls durch die Innenstadt. Die ganzen Strecken war mit vielen Zuschauer gesäumt.

« Beim Schwimmen kam es bei den Bojen zum üblichen Gedränge und ich kam als 40ter mit 33 Sek. Rückstand aus dem Wasser und platzierte mich auf dem Rad in der ersten Verfolgergruppe. Vor uns waren 11 Ausreisser, die es zu stellen galt – was normalerweise auch funktioniert. In der Spitzengruppe machte Kristian Blummenfelt, Olympiasieger und Weltmeister, an seinem Heimrennen so viel Druck, dass die Spitzengruppe leider nochmal über 30 Sek. herausholte. Als 37ter startete ich zum 5 km Lauf. Zusammen mit Mat McElroy versuchten wir die Spitzengruppe beim Laufen einzuholen. Trotz unserer zwei schnellsten Laufzeiten konnten wir leider nur noch einen  einholen und platzierten uns auf den Rängen 11 und 12.»

 

 

 

No Replies to "Worldcup Bergen NOR - Max holt den 12. Platz"


    Got something to say?

    Some html is OK