Caloundra Triathlon 1. Trainingswettkampf von Max

Wie bereits im letzten Jahr startete ich meine Rennsaison 2019 mit einem Trainingsrennen während meines Wintercamps in Australien.

So startete ich am vergangenen Wochenende zusammen mit über 500 Triathleten an der Queensland Triathlon Series in Caloundra.

Das Schwimmen lief sehr gut und ich konnte mich bei stürmischen Wetter als Zweiter aus dem Wasser und auf die Radstrecke begeben.

Der Wettkampf wurde ohne Windschattenfahren (Non drafting) ausgetragen. Auf der Radstrecke konnte ich mich schnell an die Spitze des Rennens kämpfen und erreichte als Erster die Wechselzone, dicht gefolgt von zwei Mitstreitern, die ich nicht abschütteln konnte. Einer meiner Konkurrenten startete schnell auf die 5-km-Lauftrecke und setzte mich unter Druck. Jedoch konnte ich ihm folgen, fand meinen Rhythmus und fühlte mich in der zweiten Hälfte des Laufens viel besser. Auf den letzten zwei Kilometern konnte ich mich dann absetzten und kam als erster ins Ziel.

Im Grossen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit meinem Saisonauftakt, habe aber auch gemerkt, an welchen Dingen ich noch arbeiten muss, um an meinem ersten ITU-Rennen 2019 – am Weltcup in Mooloolaba – bereit zu sein.

Liebe Grüsse aus dem warmen Australien Max

Keine Antworten an "Caloundra Triathlon 1. Trainingswettkampf von Max"