Gutes Resultat am WTS Edmonton Mixed Team Relay

Mit einer frischen Zusammensetzung startete die Schweizer Nationalmannschaft mit Jolanda Annen, Florin Salvisberg, Alissa König und Max Studer ins Rennen. Max konnte als Schlussläufer auf der 7. Position, zusammen mit dem Schlussläufer von den Niederlanden, mit einem Rückstand von 44 Sek. auf die Position 6 übernehmen. Auf dem Fahrrad musste die ganze Strecke im Wind fahren und vermochte sogar den Holländer abzuschütteln. Bit einem beherzten Laufen fehlten Max am Schluss nur noch 11 Sekunden auf den 6. Platz, was noch etwas mehr Punkte gegeben hätte.

Mit dem 7. Platz zeigte das Schweizer Team eine gute Leistung und konnte sich in der Gesamtwertung auf Platz 8 verbessern.

Keine Antworten an "Gutes Resultat am WTS Edmonton Mixed Team Relay"


    Hast du etwas zu sagen?

    Ein bisschen html ist OK