Erfolgreiche Olympia-Hauptprobe für Max

Gelungener finaler Formtest für Max vor den Olympischen Spielen in Tokio. Beim Trans-Vorarlberg-Triathlon in Österreich siegte er mit einem Vorsprung von knapp viereinhalb Minuten.

Beim mehr oder weniger über die Olympische Distanz ausgetragenen Rennen mit leicht längerer Laufstrecke (12km) zeigte Max vom Start weg eine gute Leistung. Als Führender nach dem Schwimmen, musste er sich kurz vor dem Ende der Radstrecke zwar auf den zweiten Platz verdrängen lassen, übernahm aber schon zu Beginn des Laufabschnitts erneut die Führung, welche er bis ins Ziel weiter ausbaute. Entsprechend zeigte sich der Solothurner nach dem Rennen sehr zufrieden mit seinem derzeitigen Formstand.

Der amtierende Europameister im Elite Super Sprint kehrt nun zum Abschluss seiner Vorbereitung nach St. Moritz zurück, wo er weitere zehn Tage trainieren wird. Am 22. Juli erfolgt schliesslich seine Abreise nach Tokio.

SRF Regionaljournal ist hier bei 9.42 Minute

https://www.srf.ch/audio/regionaljournal-aargau-solothurn/zu-starke-stroemung-drei-fischer-geraten-auf-rhein-in-notlage?id=12018393

No Replies to "Erfolgreiche Olympia-Hauptprobe für Max"


    Got something to say?

    Some html is OK